Springpferd Tripple X III

Reiterklatsch

Übersicht

 

Tripple X III, der mit Ben Maher erfolgreich im Parcours unterwegs war, wurde an einen kanadischen Stall verkauft.

Torrey Pines Stables hat den zwölfjährigen Hengst erworben.

Ben Maher und die Mitbesitzer Emma und Mike Phillips befinden sich seit einiger Zeit im Rechtsstreit bezüglich einiger Geldsummen bei Pferdeverkäufen (siehe Artikel).

Ben Maher hier m. Tripple X (in Stuttgart 2013)
Ben Maher u. Tripple X (in Stuttgart 2013)

Nun wurde nach einem Gerichtstermin der Vertrag unterschrieben, nachdem sich die Parteien letzte Woche über den Verkauf von Tripple X einig wurden. Ben Maher bestätigte den Verkauf heute über seine Facebook Seite und wünscht den neuen Besitzern viel Erfolg mit ihm.

Mit Tripple X war Maher 2012 bei den Olympischen Spielen am Start und holte das erste Mannschaftsgold überhaupt für Großbritannien. Jetzt wird der Hengst vielleicht von Eric Lamaze geritten, der bei Torrey Pines Stables beheimatet ist.

Update 11.06.2014

Tripple X geht an Tiffany Foster

Nachdem die Torrey Pines Stables Tripple X gekauft hatten, ist er jetzt an die Artisan Farms weiterverkauft. Diese stellen den Hengst nun Tiffany Foster zur Verfügung. Das Paar hat bereits ein paar Springen, u. a. in Rom und Spruce Meadows, absolviert.

Für Eric Lamaze war von Anfang an klar, dass er Tripple X nur kauft, um ihn dann weiter zu verkaufen.