Brian Walker – Springreiter

Brian Walker ist ein kanadischer Springreiter, der seinen Stall in Hamburg hat. Brian ist mit der Springreiterin Cassandra Orschel liiert. Walker hat früher mit Todd Minikus trainiert und zwei Jahre für Jan Tops gearbeitet.

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

Reiten für Oakland Stables und Cookie B geht in Rente

08.05.2020 Die Oakland Stables haben bekanntgegeben, dass Walker jetzt für sie im Europa-Team reiten wird. Er wird Teamkollege von Darragh Kenny.

Außerdem hat der Springreiter beschlossen, dass sein Pferd Cookie B mit 15 Jahren aus dem Sport verabschiedet wird. Die Entscheidung fiel aufgrund der derzeitigen Situation durch das Coronavirus und den damit fehlenden Turnieren. Die Stute soll nun in die Zucht gehen. Brian hatte sie vier Jahre unter dem Sattel und ist mit ihr u. a. in Hamburg beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby gestartet.

Quelle: Oakland Stables Instagram, Brian Walker Instagram


IMG_5872 Brian Walker u. Cookie B (Archivbild: Gross Viegeln 2016)




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Sieg mit Nachwuchspferd Cellestiano

01.11.2017 Brian konnte bei einer Youngsterprüfung für 5-jährige Pferde der MET Autumn Tour 2017 den Sieg im Springen nach Fehlern und Zeit holen. Mit Cellestiano war Walker schneller (36,83 Sek.) als Marco Antonio Merisio und Ingrid (37,62 Sek.). Dritter im Bunde  wurde Jamie Wingrove mit Hello Cerina F (38,15 Sek.).

Erster Start im Nationenpreis

17.07.2017 Brian Walker macht einen Schritt weiter in seiner Karriere. Er wurde zum ersten Mal für einen Nationenpreis aufgestellt, dies teilte „Equestrian Canada“ mit. Brian gilt seit Jahren als einer der besten Talente aus Kanada. Nach dem Unfalltod seiner Frau hat er seine neue Heimat in Hamburg gefunden. Von hier aus startet er auf internationalen Turnieren in Europa.

Seinen ersten Nationenpreis wird er am 1. September 2017 in Samorin, Slovakei reiten. Walker wollte schon immer für sein Land starten, nun bekommt er die Chance. Er wird sein Pferd Carlson mitnehmen. Carlson ist in guter Form und hat seinem Reiter ermöglicht, seine Ziele zu verfolgen. Er hofft, dass dies erst der Anfang ist.

Quelle: Pressemitteilung Equestrian Canada / HC Consultants

© Reiterzeit.de