Sören Pedersen

Sören Pedersen ist ein dänischer Springreiter, der seinen Stall in der Nähe von Bremen betreibt. Pedersen ist verheiratet und hat zwei Söhne – Jonas Heinrich und Nicolas. Er war u. a. schon oft Nationenpreisreiter für sein Land Dänemark und nahm 2014 an den Weltreiterspielen in Frankreich teil.

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Sieg im 1,50 m Springen im Sommerstedt

31.08.2018 Im Hauptspringen am Freitag siegte Sören erneut. Diesmal hatte er Tailormade Chaloubet gesattelt. In 36,99 Sekunden war das Paar im Ziel und holte den Sieg im 1,50 m CSI3*-Springen mit Stechen. Platz 2 ging an Andreas Schou mit Eurvette O (37,71 Sek.) vor Jörg Naeve mit HH Fleur (38,54 Sek.).



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Sieg im 3*-Zwei-Phasen-Springen in Sommersted

30.08.2018 Bei der Absolut Tour in Sommersted siegte Pedersen mit Tailormade Chabalou in 29,37 Sekunden. Zweiter wurde Shane Carey mit Fecybelle in 30,91 Sekunden vor Carsten Thiesing und Cosima (31,08 Sek.).

Sieg im Blue Hors Care GP-Tour Springen in Herning

21.10.2017 Beim Weltcup-Turnier in Herning konnte sich Sören Pedersen mit Tailormade Chaloubet den Sieg in einem 1,50 m CSI3* Springen holen. Das „Hors Care GP-Tour Springen“ ist eine Qualifikation zum Großen Preis. Mit Chaloubet schaffte er es, einen Vorsprung von gut einer Sekunde (59,22 Sek.) zum Zweitplatzierten Emil Hallundbaek (60,26 Sek.) zu holen. Der Däne Hallundbaek hatte Chalisco gesattelt.

Sven Fehnl und Deep Blue Bridge S kamen auf Platz Fünf (61,88 Sek.)

IMG_6819 Sören Pedersen u. Tailormade Chaloubet (Redefin 2015)
IMG_6819 Sören Pedersen u. Tailormade Chaloubet (Archivbild: Redefin 2015)

Tailormade Esperanza de Rebel gestorben

08.12.2014 Tailormade Esperanza de Rebel ist gestorben. Die 11 Jahre alte Stute musste sich einer Kolik-Operation unterziehen. Als klar war, dass sie es nicht schaffen würde, wurde sie erlöst. Mit Esperanza wurde Pedersen bei den Weltreiterspielen in diesem Jahr noch 17. in der Einzelwertung.