Anabel Balkenhol

Die Deutsche Dressurreiterin Anabel Balkenhol hat 2012 bei Olympia in London teilgenommen. Ihr Vater ist der Ausbilder Klaus Balkenhol. Anabel wurde am 08.04.1972 in Rosendahl geboren. Nach ihrer Ausbildung und anschließenden zwei Jahren im Ausland wurde sie bei ihrem Vater tätig.
Seit 2007 betreibt sie einen eigenen Dressurstall. Zu ihren Erfolgen zählt u. a. Weltreiterspiele 2010 Lexingten, USA Dritte mit der Mannschaft auf Dablino. 2013 Dritte bei den Deutschen Meisterschaften mit Dablino.

IMG_2033 Anabel Balkenhol (Oldenburg 2014)

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Dablino FRH ist im Ruhestand

22.10.2018 Auf ihrem Instagram Profil hat Anabel bekanntgegeben, dass Dablino FRH mit seinen 18 Jahren nun im Ruhestand ist. Da er nie Ehrenrunde mochte, wurde auch der Abschied in den Ruhestand ganz still vorgenommen. Er darf jetzt mit seinem Ponykumpel das Leben auf der Weide genießen.

Quelle: A. Balkenhol Instagram



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Rubins Royal lebt nicht mehr

25.04.2018 Leider lebt das ehemalige Grand Prix Pferd der Dressurreiterin nicht mehr. Mit 21 Jahre musste es erlöst werden. Ihm taten die Füße weh und sie wollten nicht, dass es ihm schlecht geht, schrieb Balkenhol auf ihrer Facebook-Seite.

Quelle: A. Balkenhol Facebook

Perpignan Noir neu im Stall

18.12.2017 Der vierjährige Trakehner Hengst Perpignan Noir ist neu im Beritt der Dressurreiterin. Im Stall Balkenhol steht der schwarze Hengst bereits seit zwei Monaten. Ein Turnierstart ist derzeit noch nicht geplant. Anabel will sich und dem Pferd Zeit geben, sich aneinander zu gewöhnen. Laut dem Besitzer Dominik Hartl hat sich Perpignan Noir in seinem neuen Zuhause schon gut eingelebt.

Quelle: Eurodressage.com

Diamond Star plötzlich gestorben

03.11.2016 Traurige Nachrichten erreichen uns vom Dressurturnier in Ankum. Der Hengst Diamond Star vom Landgestüt Marbach ist gestorben. Anabel Balkenhol ist ihn abgeritten, als er plötzlich zusammenbrach. „Ich habe beim Abreiten auf einmal gemerkt, dass etwas nicht stimmt und bin sofort abgesprungen“, erklärte die verzweifelte Reiterin. Der Hengst brach zusammen und war wenige Minuten später tot. In der Tierklinik wurde sofort eine Obduktion durchgeführt und ein Aorta-Abriss festgestellt.

Reiterin sowie Besitzerin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck sind zutiefst bestürzt über den Tod des Pferdes.

Quelle: Pressemitteilung v. P.S.I Events (Ankumer Dressur Club)

Rosalie B geht zu Laura Tomlinson

11.10.2016 Rosalie B wurde von der Familie Balkenhol an die Familie Bechtolsheimer verkauft und geht jetzt unter Laura Tomlinson (geb. Bechtolsheimer). Laura startete mit ihr in Wellington und ist begeistert. Rosalie B wurde von den Balkenhols gezogen und unter Anabel erfolgreich in kleinen Touren vorgestellt. Klaus Balkenhol trainiert auch Laura Tomlinson seit Jahren.



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Nov. 2014: Zurück im Sport mit Dablino FRH … zum Artikel

Operation im Krankenhaus

Aug. 2014 Anabel wurde im Krankenhaus operiert – Gestern schrieb sie auf ihrer Facebookseite, dass sie sich auf dem Wege der Besserung befindet. Eine schon länger geplante Darmoperation wurde nun im Krankenhaus durchgeführt. Mit großer Wahrscheinlichkeit darf sie heute schon wieder nach Hause und kann ab Mitte September zurück in den Sattel. Wir wünschen gute Besserung!

Keine Rückkehr nach Marbach

April 2014 Sie geht nicht nach Marbach zurück. Die Zwangspause hat eine Entscheidung bei ihr gebracht: sie wird nicht wieder auf das Landgestüt Marbach zurückkehren. Anabel hat eine Darmerkrankung, die ihr derzeit das Reiten erschwert. Bei sich zu Hause in Rosendahl sind die Ärzte, die ihr schon vor ein paar Jahren bei der Erkrankung geholfen haben, sagte sie.

Ihre Pferde, und auch der Hengst Diamond Star vom Landgestüt, sind in Rosendahl. Diamond Star soll nächste Woche beim Turnier Horses and Dreams in Hagen an den Start gehen. Sobald sie wieder voll genesen ist, will sie im Landgestüt Marbach mit Unterrichtsstunden für die Schüler fortfahren, auch wenn sie dann dort nicht mehr wohnt.

Zwangspause

März 2014 Sie muss eine Zwangspause einlegen. Kaum ist sie in Marbach angekommen, fällt sie leider erstmal aus. Sie hat ihre eigenen Pferde mitgenommen, damit sie bei ihrem Vater weiter trainiert werden. Auch Diamond Star vom Landgestüt Marbach ist mitgekommen. Sobald sie wieder einigermaßen fit ist, wird sie für die Schüler des Landgestüts die Unterrichtsstunden wieder aufnehmen. Selbst in den Sattel steigen kann sie dann aber noch nicht, trotzdem will sie schnellstmöglich ihrer Arbeit nachgehen. Bisher läuft die Zusammenarbeit mit den Marbachern sehr gut, so dass sich alle schon auf die Rückkehr von Anabel freuen.

Quelle: Reiterjournal

Trakehner Heuberger unter dem Sattel

Feb. 2014 Balkenhol bekommt zum Start in Marbach noch einen Hengst unter den Sattel, den Trakehner Heuberger. Am 1. Februar 2014 hat sie ihren neuen Job im Landgestüt Marbach angetreten und neben den dortigen Pferden wurde ihr jetzt noch der Trakehner Prämienhengst Heuberger anvertraut. Der sieben Jahre alte Hengst wurde ihr vom Gestüt Webelsgrund zur Verfügung gestellt. In Marbach soll Heuberger seine weitere Ausbildung unter dem Sattel von ihr bekommen. Voraussichtlich nächste Woche wird der Trakehner im Landgestüt seine Box beziehen. Für sie ist dies ein sehr guter Neustart. Nicht nur die Pferde vom Landgestüt werden in ihrem Beritt sein, nun auch dieser vielversprechende Hengst und natürlich bleiben ihre Turnierpferde weiter im Training. Anabel sagte bisher über Heuberger: „Wir verstehen uns wirklich gut.“

Unterstützung beim Landgestüt Marbach

Dez. 2013 Die Dressurreiterin wird ab 2014 das Landgestüt Marbach unterstützen. Sie bezieht acht Boxen im Gestütshof Offenhausen. Mit ihrem Umzug verlässt sie den elterlichen Hof in Rosendahl und begibt sich als Trainerin und Dressurreiterin nach Marbach. Sie wird dort die Bereiter trainieren und unterstützen. Sie bekommt selbst auch zusätzlich noch weitere Pferde zum Beritt. Bereits seit 2011 arbeitet die Familie Balkenhol mit dem Landgestüt zusammen. Anabel hat vom Gestüt den Landbeschäler Diamond Star unter dem Sattel. Jetzt wird die Zusammenarbeit noch weiter intensiviert. Mit ihr erhält das Landgestüt Marbach eine gute Ausbilderin, die den Pferden und Reitern eine vernünftige Ausbildung zukommen lässt.

Okt. 2013: Grand Prix Kür Sieg Hannover … zum Artikel

Dablino ist verletzt

Aug. 2013 Leider werden Anabel Balkenhol und Dablino nicht bei der Europameisterschaft dabei sein. Dablino hat sich verletzt. Am Wochenende hat sich Dablino eine leichte Verletzung zugezogen. Es ist nicht ganz sicher ob er bis zur Europameisterschaft in Herning (Dänemark) wieder fit ist, daher haben Anabel und ihr Vater Klaus Balkenhol beschlossen, ihre Teilnahme für die Dressur abzusagen. An ihre Stelle treten nun Fabienne Lütkemeier und D´Agostino die vorher Reservepaar waren. 2012 war das Paar bereits schon einmal als Reserve gemeldet; bei den Olympischen Spielen. Durch den Ausfall von Dablino können sie dieses Jahr zur Europameisterschaft nachrücken.

Juni 2013: Sieg im Nationenpreis Aachen … zum Artikel
Juni 2013: Balve Deutsche Meisterschaften … zum Artikel
Nov. 2012: Sieg German Dressage Masters … zum Artikel
Sept. 2012: Donaueschingen Sieg Grand Prix Dressage … zum Artikel
Aug. 2012: Dablino siegt im Grand Prix Dressage … zum Artikel