Gert-Jan Bruggink

Gert-Jan Bruggink ist ein niederländischer Springreiter. Er ist mit Pia-Luise Aufrecht zusammen und im Juli 2013 bekamen die beiden ihr erstes Kind; eine Tochter. Bruggink wurde am 17.03.1981 in Weerselo, Niederlande geboren. Bruggink ist bekannt dafür, dass er immer sehr temperamentvolle Pferde unter dem Sattel hat. Im Stechen ist er gefürchtet.

IMG_2320 Gert-Jan Bruggink u. Vampire (Kiel 2015)
IMG_2320 Gert-Jan Bruggink u. Vampire
News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Hochzeit und Autounfall

23.08.2018 Am 16. August 2018 hat sich das Paar Pia-Luise Aufrecht und Gert-Jan Bruggink das Ja-Wort gegeben und geheiratet. Die Feier fand praktisch bei ihren Nachbarn im Landhotel statt, wie sie sagten.

Nun, gut zwei Wochen später, kollidierte Gert-Jans Auto mit einem Baum. Am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr war der Springreiter von der Schröder Masterclass in Tubbergen auf dem Weg nach Hause, als er mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte. Bruggink hatte Glück im Unglück und kam mit einem gebrochenen Arm davon. Für ihn heißt es jetzt sechs Wochen Zwangspause.

Laut dem Magazin Tubantia.nl soll der Niederländer unter Alkoholeinfluss gestanden haben und ihm wurde der Führerschein abgenommen. Seine Frau Pia-Luise Aufrecht sagte, dass sie nichts darüber weiß, dass er unter Einfluss von Alkhol gestanden hat und den Führerschein abgeben musste. Sie sagte, er hätte aus Müdigkeit kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Sie ist auf jeden Fall froh, dass niemand weiteres in den Unfall involviert war, und dass ihr Mann keine schwerwiegenden Verletzungen davongetragen hat.

Quelle: Tubantia.nl



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Sieg im Großen Preis von Tubbergen

04.06.2018 Im Großen Preis von Tubbergen war Bruggink der Schnellste. Er siegte auf Charmeur in 41,48 Sekunden vor Annelies Vorsselmans auf Wilandro 3 (42,00 Sek.). Dritter im Bunde wurde Jens van Grunsven mit Doma Sue (42,64 Sek.). Gert-Jan Brugging konnte schnell vorwärts reiten und schaffte ideale Wendungen, die ihm den Sieg brachten.

Heiratsantrag kurz vor dem 40. Geburtstag

02.11.2017 Da hat Gert-Jan seine Partnerin wirklich überrascht. Am Vortag zu ihrem 40. Geburtstag hat er Pia-Luise Aufrecht einen Heiratsantrag gemacht. Das Paar hatte Pias letzten Tag mit der „39“ gefeiert und da machte er den Antrag. Sie war überrascht, sagte „Ja“. Wir gratulieren!

Quelle: Stal Het Oosterbrook

Das zweite Kind ist da

27.03.2017 Der niederländische Springreiter ist zum zweiten Mal Vater geworden: Sein Sohn Julian ist geboren. Der Mutter Pia-Louise Aufrecht und dem Kind geht es gut. Herzlichen Glückwunsch!

MCB Ulke geht in sportliche Rente

09.03.2017 Inzwischen ist sie 16 Jahre alt und darf jetzt in Rente gehen: MCB Ulke. Die Stute wird zukünftig in der Zucht eingesetzt. Ihr sportlicher Abschied war somit in Dortmund. Eigentlich sollte sie beim Indoor Brabant ein letztes Mal starten, aber in Dortmund hatte sie sich eine leichte Verletzung zugezogen, so dass ihre sportliche Laufbahn eine Woche früher beendet wurde.

Quelle: Homepage Stall Oosterbrook

Königlicher Besuch

Der Stall Het Oosterbrook bekommt hohen Besuch. Das Königspaar Willem Alexander und Königin Maxima aus den Niederlanden wird das Paar Bruggink und Aufrecht besuchen, dies teilte Gert-Jan auf ihrer Homepage mit. „Unglaublich, aber wahr!“, schrieb er. Die ersten Vorbesichtigungen sind bereits geschehen, der Stall ist geputzt und glänzt. Es ist das erste Mal, dass das königliche Paar eine Pferdesportanlage offiziell besucht, und die Springreiter fühlen sich natürlich geehrt.

Die Stallanlage liegt im Naturschutzgebiet „Natura 2000 – ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten innerhalb der EU“. Dieses Gebiet schützt gefährdete Tier- und Pflanzenarten und ist daher der Grund für den Besuch.

Zweiter Nachwuchs angekündigt

13.10.2016 Bruggink wird erneut Vater. Seine Partnerin Pia-Luise Aufrecht ist zum zweiten Mal schwanger. Bis das Kind da ist, wird sie nicht mehr reiten und Gert-Jan vom Boden aus unterstützen.

15.11.2015: Unglaublicher Sieg im Großen Preis von Oldenburg … zum Artikel

13.11.2015: Sieg im Preis der Agravis … zum Artikel

Primeval Dejavu nach Qatar verkauft

Gert-Jan Bruggink u. Primeval Dejavu (hier in Hannover 2013)
Gert-Jan Bruggink u. Primeval Dejavu

15.03.2014 Primeval Dejavu ist von Gert-Jan Bruggink nach Qatar, an die Qatar Equestrian Federation, verkauft worden. Mit dem 10-jährigen Wallach war Gert-Jan Bruggink im letzten Jahr sehr erfolgreich unterwegs, nun ist er auch in die Wüste verkauft. Sein neuer Reiter wird Bassem Hassan Mohammed. Mit Primeval Dejavu war Bruggink auf der Longlist für die Weltreiterspiele in Frankreich. Von dieser wurde er nun gestrichen. Damit ereilt den Niederländer das gleiche Schicksal wie unser deutschen Reiterin Meredith Michaels-Beerbaum, die nach dem Verkauf von Bella Donna vom Bundestrainer von der Liste gestrichen wurde.

Der junge Reiter aus Qatar hat die Nachricht bei der Pressekonferenz in Doha nach dem Qatar Foundation Grand Prix bekannt gegeben, bei dem er Zweiter wurde. Am Sonntag fliegt Bassem Hassan Mohammed in die Niederlande zu Jan Tops, um bei ihm zu trainieren.

Gert-Jan Bruggink hat nun mit Primeval Dejavu schon das zweite Pferd nach Saudi-Arabien verkauft; erst im Dezember 2013 ging die Stute Andrea zu dem Reiter Abdullah Sharbatley. Somit können sich einige internationale Springreiter ihre Top-Pferde bei den Weltreiterspielen vom Boden aus ansehen.

 

Feb. 2014: Sieg im Stechen in Neumünster … zum Artikel

Andrea verkauft

Dez. 2013: Gert-Jan Bruggink hat seine Stute Andrea verkauft. Sie geht nach Saudi-Arabien. Wie in den letzten Wochen schon des öfteren gehört, ist wieder ein Pferd nach Saudi-Arabien verkauft worden. Diesmal ist es die Fuchsstute Andrea, mit der Gert-Jan Bruggink sehr erfolgreich im Sport unterwegs war.

Die 12 Jahre alte Stute wird jetzt von Abdullah Sharbatley geritten, der erst vor kurzem Little Pezi von Mario Stevens übernommen hat. Außerdem sind Unique von Cian O´Connor und Chicago von Emanuele Gaudiano jetzt ebenfalls bei ihm im Stall.

Gert-Jan Bruggink und Andrea waren jahrelang ein gefürchtetes Paar im Stechen. Zuletzt konnten sie u. a. den Großen Preis von Oldenburg gewinnen und zwei große Springen in Salzburg.

Sharbatley ist bereits in Doha in einem 4-Sterne-Qualifikationsspringen zum Weltcup mit Andrea an den Start gegangen und blieb fehlerfrei.

Dez. 2013: Sieg im Großen Preis Frankfurt … zum Artikel
Dez. 2013: Sieg im BHF Preis, Frankfurt … zum Artikel
Nov. 2013: Sieg in Oldenburg … zum Artikel
März 2013: Sieg mit Andrea … zum Artikel
Okt. 2012: Wiederholungssieg in Kiel … zum Artikel
Sept. 2012: Sieg in Villach … zum Artikel

Homepage von Gert-Jan Bruggink.