Roger-Yves Bost

Roger-Yves Bost, geb. am 21.10.1965 in Boulonge-Billancourt, ist ein französicher Springreiter, der auf allen großen internationalen Turnieren zuhause ist. Er hat einen ungewöhnlichen Reitstil mit dem er immer wieder auffällt. 2013 wurde Roger-Yves Bost in Herning, Dänemark Europameister. Bosty, wie er von den Reiterkollegen genannt wird, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Roger Yves Bost u. Quaoukoura du Ty (Hamburg 2014)
Roger Yves Bost u. Quaoukoura du Ty (Hamburg 2014)
News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Sieg im Preis Stallenbouw im Sentower Park

20.07.2018 Im CSI2* Turnier im Sentower Park siegte Roger mit Castleforbes Talitha in einem Springen gegen die Zeit (1,40 m) in 62,11 Sekunden. Zweiter wurde Domenico Carlino mit Ospite d’Onore Di Ca‘ San Gior (62,37 Sek.) vor Koen Vereecke mit Diadarco van Evendael Z (62,82 Sek.).



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Sydney Une Prince ist verkauft

15.03.2018 Die 12 Jahre alte Stute Sydney Une Prince ist in die USA an Katie Dinan verkauft worden. Mit Bosty konnte die Stute Mannschaftsgold für Frankreich bei den Olympischen Spielen in Rio holen.

Quelle: Equnews.com

Nippon d´Elle aus dem Sport verabschiedet

17.01.2017 Der 16 Jahre alte Hengst Nippon d´Elle wurde aus dem Sport verabschiedet und wird nun in der Normandie nur noch in der Hengststation „tätig“ sein.

Quelle: Studforlife.com

Nikyta d´Elle wird verabschiedet

21.04.2016 Eines seiner Erfolgspferde geht in Rente. Nikyta d´Elle wird mit ihren 15 Jahren in die Zucht gehen. Sie hat bereits ein Hengstfohlen, das inzwischen 7 Jahre alt ist: Valour d´Elle.

Quod´Coeur de la Loge verletzt

31.10.2015 Quod´Coeur de la Loge hat sich verletzt und fällt für die nächsten Monate aus. Wahrscheinlich kommt er zu Beginn nächsten Jahres wieder zurück in den Springsport. Die Verletzung hat der Braune sich wohl in Calgary zugezogen.

Toulago zu Deusser

08.05.2015 Toulago wird nun doch nicht von dem Franzosen geritten. Das Pferd wechselt zu Daniel Deusser.

Toulago neu im Stall

04.05.2015 Toulago wechselt nach Frankreich. Bosty wurde von der Besitzerin kontaktiert und gefragt, ob er den 10-jährigen reiten will. Er bejahte, und einen Tag später war Toulago in seinem Stall. Roger-Yves Bost freut sich sehr darüber und ist glücklich, dass er dieses Pferd reiten darf. Die ersten gemeinsamen Turniere wird das Paar in Le Touquet, La Baule und Aachen absolvieren.

Castle Forbes Vivaldo vh Costersveld eingeschläfert

17.04.2015 Castle Forbes Vivaldo vh Costersveld musste leider eingeschläfert werden. Vivaldo hatte sich auf dem Paddock einen Bruch im Hinderbein zugezogen und wurde auf Wunsch seiner Besitzerin Lady Georgina Forbes sofort operiert. Nach einer stundenlangen OP ging es ihm soweit gut, aber leider hat er sich danach in der Box, wo er sich erholen sollte, erneut das Bein gebrochen und diesmal konnte ihm nicht geholfen werden. Vivaldo war erst letztes Jahr im August in Rente gegangen. Leider konnte er diese nicht lange genießen.

Pegase du Murier neu im Beritt

Okt. 2014: Pegase du Murier wird vielleicht der neue Star im Stall. 11 Jahre alt ist der Selle Francais Hengst und wurde vorher von Sebastien Duplant geritten, der mit ihm 2014 zehn Siege in Springen über 1,40 – 1,50 m erreichen konnte.

Castle Forbes Myrtille Paulois geht in Rente

Okt. 2014: Castle Forbes Myrtille Paulois wird im November beim Equita Lyon Turnier in den Ruhestand verabschiedet. Die Stute gehört mit ihren 14 Jahren zu den erfolgreichsten Springpferden und wurde mit Bosty 2013 Europameisterin.

Ideal de la Loge geht in Rente

Nov. 2013: Mit siebzehn Jahren geht Ideal de la Loge nun in sportliche Rente. Der Hengst wird allerdings weiter für den Deckeinsatz auf dem Gestüt Domaine de Laye zur Verfügung stehen.

Ideal de la Loge war jahrelang mit Roger erfolgreich unterwegs. Die beiden konnten u. a. in Doha 2011 die Global Champions Tour gewinnen und den Grand Prix in Bordeaux 2011.

2012 hatte Olivier Robert den Hengst übernommen. Seit Anfang des Jahres wurde er von Eduardo Blanco geritten. Erfolgreiche Nachkommen von Ideal de la Loge sind auch schon im Sport unterwegs, z. B. Qoud´Coeur de la Lo

Castle Forbes Myrtille Paulois fällt verletzungsbedingt aus

Sept. 2013: Die Stute Castle Forbes Myrtille Paulois von Bosty muss eine dreiwöchige Zwangspause einlegen. Bei einer tierärztlichen Untersuchung wurde ein kleines Problem an einer Sehne entdeckt. Damit wird Roger-Yves Bost nicht am Furussiya FEI Nationenpreis-Finale in Barcelona teilnehmen.

Neuzugang Colombo van den Blauwaert

Mai 2013: Der Springreiter hat jetzt Colombo van den Blauwaert im Stall.

Roger-Yves Bost
Roger-Yves Bost

Der elfjährige Wallach wurde bisher von Eric Navet geritten.

Das Paar gewann 2012 bei den Französischen Meisterschaften die Bronze Medaille.

Roger-Yves Bost sagte zu studforlife, dass Colombo eine gute Ergänzung zu seinen bisherigen Top-Pferden, wie z. B. Castle Forbes Vivaldo und Nippon d´Elle, ist.

Bosty, wie er unter den Springreiter-Kollegen genannt wird, fällt durch seinen eigentümlichen Reitstil auf. Es hat immer den Eindruck, als würde er nach dem Sprung dem Pferd in den Rücken fallen, aber er bleibt im Steigbügel stehen und entlastet den Pferderücken.