Simon Delestre

Der französische Springreiter Simon Delestre (geb. 21.06.1981) gehört zu den Top-Reitern in Frankreich. 2016 lag er zeitweise in der Weltrangliste der FEI auf Platz 1.

IMG_3785 Simon Delestre u. Quidman Denfer (Aachen 2015)
IMG_3785 Simon Delestre u. Quidman Denfer (Aachen 2015)
News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Catch me T von Holger Wulschner übernommen

10.10.2017 Delestre hat sich ein neues Pferd für die großen Aufgaben in den Stall geholt. Die neunjährige Stute Catch me T kommt von Holger Wulschner zum Franzosen. Simon Delestre und die etwas schwierige Stute werden ihr Debüt bei der Oslo Horse Show geben.

Quelle: Equnews.com

IMG_3084 Holger Wulschner u. Catch me T (Wiesbaden 2017)
IMG_3084 Holger Wulschner u. Catch me T (Wiesbaden 2017)


Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Quechua D´Emeraude zu Rene Lopez

17.10.2016 Der 12 Jahre alte Wallach Quechua D´Emeraude hat den Stall von Simon Delestre wieder verlassen. Delestre ist den Wallach nur ein paar Monate geritten. Nun geht er zu Rene Lopez, der bereits zwei weitere Pferde des Besitzers Bertrand Darrier im Stall hat.

Quelle: Hello Jumpers

Neuzugang Sultan du Chateau

26.09.2016 Delestre hat ein neues Pferd im Stall. Sultan du Chateau ist ein 10 Jahre alter Wallach, der bisher in 2* und 3* Springen vorgestellt wurde. Nun soll das Pferd in größeren Springen gehen, und da Simon interessiert war, wird er Sultan vorläufig reiten. Langfristig soll das Pferd jedoch zum Verkauf stehen, aber sein voriger Reiter Laurent Guillet sagte, dass es dazu derzeit keine Eile gäbe.

Quelle: Grand Prix Replay

Simon Delestre ist Vater geworden

16.06.2016 Simon Delestre ist zum zweiten Mal Vater geworden. Sein Sohn wird Léo Delestre heißen, wie der Springreiter heute bekanntgab. Wir gratulieren den Eltern!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.