Pius Schwizer

Der Schweizer Pius Schwizer ist derzeit (2015) einer der erfolgreichsten Reiter seines Landes. Geboren wurde er am 13.08.1962 und betreibt seinen Stall heute in Oensingen, Schweiz. Er hat vier Geschwister und hat sich 2013 von seiner zweiten Ehefrau getrennt. Aus seiner ersten Ehe hat er eine Tochter.

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

PSG Future wechselt den Stall

16.02.2017 PSG Future wird den Stall verlassen und wahrscheinlich zu Max Kühner wechseln. Als Nr. 1 Pferd ist PSG Future nicht zuverlässig genug: „Irgendwas steht ihm im Weg, zu oft passieren Flüchtigkeitsfehler“, sagte er. Daher hätte der Schweizer Springreiter ihn gerne auch in kleineren Klassen geritten; dies wollte der Besitzer Peter Schildknecht allerdings nicht. Schwizer will sich auf die Pferde konzentrieren, die er selbst ausgebildet hat, z. B. Balou Rubin R und Leonard de la Ferme CH.

Quelle: Pferdewoche.ch


 

Heirat im Hause Schwizer

11.01.2017 Pius hat sich erneut getraut. Er hat seine langjährige Freundin Florence Seydoux bereits im November geheiratet. Für den Springreiter ist es die zweite Ehe.

Quelle: GlobalEquestrianNews

Giovanni van het Scheefkasteel nun bei Jerome Guery

23.11.2016 Der Hengst Giovanni van het Scheefkasteel ist in den Stall des Belgiers Jerome Guery gewechselt. Das neue Paar wird sein Debüt am kommenden Wochenende in Madrid geben. Für Guery ist Giovanni ein wichtiges Zukunftspferd. Der Belgier ist eher darauf fokussiert junge Pferde auszubilden, hat sich allerdings in der Weltrangliste weiter nach oben gearbeitet, so dass er nun auch Pferde für die 5*-Turniere benötigt. Mit Pius konnte der Hengst einige Erfolge sammeln, z. B. den zweiten Platz im Nationenpreis von Hickstead.

Quelle: studforlife.com

IMG_8734 Pius Schwizer u. Giovanni van het Scheefkasteel (Hamburg 2015)
IMG_8734 Pius Schwizer u. Giovanni van het Scheefkasteel (Archivbild: Hamburg 2015)

Sabine des Ibis neu im Stall

15.08.2016 Die 10 Jahre alte Stute Sabine des Ibis kommt in den Beritt des Springreiters, dies gab Pius Schwizer auf seiner Facebook Seite bekannt. Sabine soll nun in 5-Sterne-Springen weitere Erfahrungen sammeln.

Tarioso Manciais wechselt zu Katie Dinan

07.08.2016 Der neunjährige Wallach Tarioso Manciais wurde an die US-Amerikanerin Katie Dinan verkauft. Die 22-jährige Springreiterin trainiert mit dem Schweizer Beat Mändli und will mit Tarioso in den großen Springen antreten. Schwizer hatte den Wallach erst seit Januar unter dem Sattel und konnte ein 1,45 m Springen in Olivia, Spanien gewinnen.

Ailina 6 nun bei Judy-Ann Melchior

31.05.2016 Die elfjährige Stute Ailina 6 ist zu Judy-Ann Melchior in den Stall gewechselt, nachdem sie zuletzt erfolgreich von Schwizer vorgestellt wurde.

Der Springreiter schrieb auf seiner Facebook-Seite, dass er sehr glücklich war, sie reiten zu dürfen, und er wünscht ihr mit ihrer neuen Reiterin alles Gute.

PSG Future nach Operation im Aufbautraining

11.05.2016 PSG Future wurde im März operiert und befindet sich derzeit wieder im Aufbautraining. Ein Chip wurde am linken hinteren Fußgelenk entfernt, der ihn schon längere Zeit etwas behinderte. Dies zog jedoch eine längere Pause nach sich, so dass er jetzt wieder langsam antrainiert wird.

Der Besitzer Peter Schildknecht sagte, dass Olympia für ihn kein Thema ist, das Hauptaugenmerk liegt auf der Global Champions Tour. Allerdings überlässt er seinem Reiter die Entscheidung, ob er Rio einplanen will. Seinen ersten Start wird PSG Future wohl wieder in Madrid oder Chantilly bei der GCT haben.

Neue talentierte Nachwuchsstute

05.04.2016 Der Springreiter freut sich über eine neue Nachwuchshoffnung in seinem Stall. „About a Dream“ ist sieben Jahre alt, ist in der Youngster Tour in Arezzo jeden Tag fehlerfrei geblieben und hat sich platziert. Die braune Stute wurde Pius Schwizer von Milena Pappas zur Verfügung gestellt.

Sieg in Olivia Nova

25.03.2016 Bei der MET Tour in Olivia Nova wurde in der zweiten Spring-Woche das erste Longines Ranking Springen bis 1,45 m ausgetragen. Pius hatte im Stechen die Nase vorne und konnte mit Tarioso Manciais das Springen vor Constant van Paesschen gewinnen.

31.01.2016: Heimsieg im Weltcup-Springen in Zürich … zum Artikel

Neue Berittpferde: Chellatus R und Davidoff v. Schlösslihof

13.11.2015 Chellatus ist 10 Jahre und Davidoff 13 Jahre alt. Geritten wurden sie bisher von Niklaus Schurtenberger. Beide Pferde gehören Werner Rütimann, dem der Top-Reiter für sein entgegengebrachtes Vertrauen dankt. Er besitzt mit Rütimann zusammen bereits das Pferd Balou Rubin 5.

Cortney-Cox 2 neu im Stall

24.09.2015 Cortney-Cox 2 hat ein neues Zuhause bei dem Schweizer Springreiter gefunden. Der Hengst ist sechs Jahre alt und wurde bisher von Denise Svensson geritten, der Freundin von Heiko Schmidt. Schmidt und Sören von Rönne hatten Cortney-Cox entdeckt und erworben. Außerdem hat Pius den Hengst Askaria 3 von Schmidt gekauft.

PSG Future neu im Beritt

27.07.2015 So groß der Einschnitt auch war vor zwei Wochen eine Menge Pferde abzugeben … es geht doch immer weiter. PSG Future bezieht diese Woche eine Box bei Schwizer. Bisher wurde der 10 Jahre alte Wallach von Martin Fuchs geritten. Sein Besitzer, der Gastronum Peter Schildknecht, hat Schwizer bereits das Pferd PSG Junior zur Verfügung gestellt.

„Ich bin natürlich sehr glücklich über die Chance so ein großartiges Pferd zu reiten und danke Peter Schildknecht für das Vertrauen. Ich denke, das ist ein Pferd mit allen Möglichkeiten“, sagte Schwizer.

Caretina de Joter und Living the Dream wechseln den Stall

10.07.2015 Leider muss er wieder Pferde abgeben. Caretina de Joter und Living the Dream sind von der Besitzerin Eleonore Paschoud an Jan Tops verkauft worden. Caretina de Joter wird wohl zukünftig von Edwina Tops-Alexander geritten.

IMG_5327 Pius Schwizer u. Caretina de Joter (Aachen 2015)
IMG_5327 Pius Schwizer u. Caretina de Joter (Aachen 2015)

14.05.2015: Sieg im Mercedes-Benz Championat von Hamburg … zum Bericht

Toulago geht zur Besitzerin zurück

24.04.2015 Während Pius beim Jumping Antwerpen in der Global Champions Tour startet, holt Karin Haber ihr Pferd Toulago aus seinem Stall ab. Somit wird eine erfolgreiche Zusammenarbeit nach gut zwei Jahren beendet. Schwizer schreibt auf seiner Homepage: „Ich bedaure, dass sich die Wege von Toulago und mir trennen. Ich blicke zurück auf zahlreiche schöne Erfolge mit ihm und danke der Besitzerin, dass ich dieses tolle Pferd reiten durfte. Ich wünsche Toulago für seinen weiteren sportlichen Weg das Allerbeste!“

Emilie Stampfli geht zu Schwizer

Feb. 2015: Die junge Springreiterin gehört mit ihren 20 Jahren zu den hoffnungsvollen Talenten in der Schweiz. Stampfli nimmt ihre Top-Pferde Alessa und Nikita du Luot mit und bekommt die Möglichkeit Pferde von seinen Sponsoren zu reiten.

Neuzugang Voice de Longchamps

Feb. 2015: Und wieder ein Neuzugung im Stall des Springreiters; diesmal der 10 Jahre alten Voice de Longchamps. Der Wallach wurde von Frédéric Vernaet geritten, bevor er im großen Sport zuletzt unter Lorenzo de Luca zu sehen war. Beim Weltcup-Turnier in Göteborg wird Schwizer Voice de Longchamps das ersten Mal einsetzen.

Sieben neue Pferde im Stall

Jan. 2015: Er bekommt sieben neue Pferde in den Stall. Die EuroAsia Pferde ziehen nach zwei Jahren aus dem Stall von Cameron Hanley aus und werden in die Schweiz gehen. Damit sind sie näher an ihrem Besitzer, und der Schweizer Nachwuchsreiter Morgane Dassio wird sich dem Team anschließen. So wird die Auswahl an Top-Pferden erweitert, kommen doch  z. B. Antello Z, Carina de Joter, Newton de Haut Bois und Dundee vd Dwerse Hagen dazu.

Quelle: Pius Schwizer

Chika´s Way verabschiedet

Dez. 2014: Chika´s Way ist in Genf verabschiedet worden und geht jetzt in die Zucht. „Sie ist jetzt 17 Jahre alt und hat genug geleistet“, sagte ihr Reiter. Die Stute geht nach Italien zu den Besitzern zurück und wird in der Zucht eingesetzt.

Neuzugänge PSG Opus und PSG Junior

Nov. 2014: Zwei neue Pferde – PSG Opus und PSG Junior – Opus ist ein 14-jähriger Holsteiner, der zuletzt von Stefan Eder geritten wurde. Nun soll er mit seinem neuen Reiter im Großen Sport weiter vorankommen. Junior hingegen ist wirklich noch ein Junior; er ist achtjährig und gilt als Jahrzehnt-Talent. Nun soll er mit Pius weiter gefördert werden. Sein Besitzer Peter Schildknecht hat für die Pferde Kaufangebote in Millionenhöhe abgelehnt, damit Schweizer Springreiter seine Pferde weiter präsentieren. Der junge Martin Fuchs kann sein Pferd PSG Future auch weiterhin im Sport vorstellen.

Sixtine de Vains geht zu Ben Maher

Nov. 2014: Die 8-jährige Stute Sixtine de Vains verlässt den Stall und wird zu Ben Maher wechseln. „Ich bedaure den Verkauf des Pferdes. Mit Sixtine hatte ich viele Erfolge, aber ich muss nach vorne schauen“, sagte er. Als Konsequenz hat der Schweizer Springreiter seine Teilnahme am Global Champions Tour Finale in Doha abgesagt.

Armani the Gun CH und Clear Round II

Sept. 2014: Zwei neue – Armani the Gun CH und Clear Round II sind zu dem Top-Reiter in den Stall gekommen. Beide Pferde wurden bisher von Maiju Mallat geritten.

April 2014: Sieg im ersten Wertungsspringen Weltcup-Finale Lyon … zum Artikel
Jan. 2014: Heimsieg in Zürich … zum Artikel

Clever Lady verkauft

Jan. 2014: Er hat seine Stute Clever Lady an Artisan Farms verkauft. Sie wird jetzt von Andy Ziegler geritten. Die 11 Jahre alte Holsteiner Stute Clever Lady folgt damit den ehemaligen Pferden Powerplay und Verdi III, die Pius Schwizer im Mai 2013 ebenfalls an Artisan Farms verkauft hat. Andy Ziegler ist der Besitzer von Artisan Farms und wird mit Clever Lady beim Winter Equestrian Festival an den Start gehen. Anschließend geht es wohl zurück nach Belgien, wo Artisan Farms eine Niederlassung hat, und von dort wird Ziegler bei den 2-Sterne-Prüfungen der Global Champions Tour starten.

Mit Pius war die Stute erfolgreich platziert, z. B. zuletzt in Basel, ein Zeitspringen, bei dem das Paar Zweite wurde. Durch die bereits getätigten Pferdekäufe bei Schwizer, haben Carlene und Andy Ziegler die besten Erfahrungen gemacht und freuen sich auf den Neuzugang. Eric Lamaze sagte: „Ich mache gerne Geschäfte mit Pius. Die beiden anderen Pferde sind sehr gut geritten, ihre Dressurarbeit ist tadellos und sie benehmen sich. Wir sind sehr glücklich über die Käufe.“

Bekenntnis zur neuen Freundin

Jan. 2014: Er hat sich jetzt offiziell zu seiner neuen Freundin bekannt. Angefangen hat die Beziehung mit einem Seitensprung 2012; kurz nachdem er seine langjährige Freundin Nicole geheiratet hat. Das Paar war zu dem Zeitpunkt 13 Jahre zusammen.

Nicole zog ihre Konsequenz und verließ den Hof nach vier Monaten Ehe. Anscheinend wussten es alle, bis auf sie selbst, wie Nicole damals sagte. Pius versuchte noch um die Beziehung zu kämpfen, aber vergebens. Später kehrte Nicole zwar auf den Hof zurück, aber es gab keinen Neustart. Heute sind beide glücklich und Nicole wohnt seit ein paar Tagen am Chiemsee mit ihren Pferden und dem neuen Freund. Das Paar wird 2014 voraussichtlich geschieden, hat aber inzwischen ein freundschaftliches Verhältnis zueinander und einen Rosenkrieg soll es nicht geben. Schwizers Seitensprung ist heute seine neue Freundin: Florence, Amateurreiterin aus Fribourg. Das Paar hat sich nun beim CSI Basel das erste Mal öffentlich gezeigt.

Coq Rouge im Beritt

Dez. 2013: Der Top-Reiter reitet jetzt Coq Rouge. Bis zum Sommer war Philipp Weishaupt noch sein Reiter. Ende November ist Pius Schwizer mit Coq Rouge das erste Mal in einem Punktespringen in Manerbio, Italien angetreten. Der zweite Auftritt war letzte Woche in Salzburg. Beide Turniere waren schon von Erfolg gekrönt. Anfang 2013 war Philipp Weishaupt noch mit dem Wallach unterwegs, der dann im Sommer zu Luca Marziani in den Stall ging. Für Coq Rouge wird es hoffentlich jetzt mit Pius Schwizer eine langfristige Verbindung. In seinem Sportlerleben hat der 10 Jahre alte Wallach schon einige Reiter durch: Markus Merschformann, Karl Schneider, Hassan Mohammed Bassem, Alexandra Spenlenhauer, Julien Epaillard und eben Philipp Weishaupt und Luca Marziani.

Clever Lady und Bayamo zu Schwizer

Okt. 2013: Nachdem Pius Schwizer seine Pferde Powerplay, Verdi und Carlina in diesem Jahr abgeben musste, hat er jetzt zwei Neuzugänge in seinem Stall.

Pius Schwizer hier m. Rafale des Forets (in Hamburg 2013)
Pius Schwizer hier m. Rafale des Forets (in Hamburg 2013)

Die 10 Jahre alte Stute Clever Lady und der 9 Jahre alte Bayamo sind nun bei Pius Schwizer im Beritt.

Die Pferde wurde bisher von dem Iren Trevor Coyle geritten, mit dem Clever Lady z. B. in diesem Jahr Zweite im Grand Prix von Lummen wurde.

Mai 2013: Sieg 1. Quali in Hamburg … zum Artikel
Nov. 2012: Sieg in Lyon … zum Artikel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.