Denis Lynch

Der irische Springreiter Denis Lynch lebte seit vielen Jahren in Deutschland und hatte seinen Stall in Münster. Anfang des Jahres 2013 ist er mit seinen Pferden umgezogen nach Valkenswaard, in den Stall von Jan Tops, dem Gründer der Global Champions Tour. Inzwischen ist er nach Weert in den Niederlanden gezogen.

Denis Lynch
Denis Lynch
News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Hector van d´Abdijhoeve nicht mehr im Beritt

03.09.2019 Der Schimmel Hector van d´Abdijhoeve ist nicht mehr im Stall von Lynch. Der 12 Jahre alte Hengst wurde an die Familie Steiner aus der Schweiz verkauft. Reiten wird ihn jetzt Nadja Peter Steiner. Denis hatte Hector nicht sehr lange im Stall, er war erst Ende Januar diesen Jahres von Bertram Allen zu ihm gekommen.

Quelle: WorldofShowjumping

 



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Rubens LS La Silla neu im Stall

02.09.2019 Denis Lynch hat den 13 Jahre alten Rubens LS La Silla gekauft. Zuletzt wurde der Hengst von Conor Swail geritten. Lynch hat das Pferd bereits in Da Kraal in Belgien auf dem Turnier vorgestellt und wird mit ihm am Wochenende bei der GCT in Rom an den Start gehen.

Quelle: WorldofShowjumping

GC Chopin´s Bushi neu im Stall

20.06.2019 GC Chopin´s Bushi ist neu im Beritt von Lynch. Der 13 Jahre alte Wallach wurde bisher von Rodrigo Giesteira Almeida aus Portugal geritten. Wann das neue Paar zum ersten Mal im Pacours zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Quelle: WorldofShowjumping

Chablis an Carla Cimolai verkauft

16.06.2019 Der zwölf Jahre alte Wallach Chablis ist an eine Schülerin von Denis Lynch verkauft worden. Die 28 Jahre alte Carla Cimolai wird Chablis zukünftig reiten.

Quelle: Equnews.com

Denis über seinen Sieg in Hong Kong

18.02.2019 Am Sonntag konnte der Springreiter mit seinem Neuzugang Chablis den Longines Grand Prix of Hong Kong gewinnen. Das Paar siegte im Stechen mit 39,35 Sekunden vor Simon Delestre und Uccello de Will (47,07 Sek.).

Lynch sagte, dass er sehr, sehr stolz auf sein Pferd ist. Chablis ist ein neues Pferd in seinem Stall und er ist überglücklich.

Quelle: EEM

Hector van d´Abdijhoeve von Bertram Allen übernommen

29.01.2019 Denis Lynch hat sich noch einen Crack gesichert. Er hat von Bertram Allen den 12 Jahre alten Schimmel-Hengst Hector van d´Abdijhoeve gekauft. Bertram Allen wünscht seinem Landsmann viel Glück mit dem neuen Pferd.

Quelle: Bertram Allen Homepage

Lukas von Christian Kukuk übernommen

24.01.2019 Lynch hat ein neues Pferd für die großen Turniere im Stall. Er hat von Christian Kukuk den 10 Jahre alten Lukas übernommen. Eingefädelt hat den Pferdewechsel Cian O´Connor, der mit seiner Firma Ronnoco Jump Ltd. das Pferd gekauft hat. O´Connor und seine Investoren taten dies aus patriotischen Gründen, da Denis ein Top-Pferd im Stall fehlt und Irland sich noch für die Olympischen Spiele qualifizieren muss.

Denis Lynch freut sich darüber den Hengst Lukas zu reiten und sich mit ihm vielleicht auch für die Europameisterschaften 2019 in Rotterdam zu qualifizieren.

Quelle: Worldofshowjumping


IMG_4993 Christian Kukuk u. Lukas (Hamburg 2018)
IMG_4993 Christian Kukuk u. Lukas (Archivbild: Hamburg 2018)

The Sinner geht zu Martin Fuchs

17.01.2019 Der Springreiter Martin Fuchs wird The Sinner übernehmen, dies teilte Denis Lynch auf seiner Instagram Seite mit. Er freut sich darauf das Pferd unter Martin Fuchs zu sehen. Mit The Sinner konnte Lynch im letzten Jahr einige sehr gute Erfolge feiern.

Quelle: Denis Lynch Instagram

All Star 5 geht in Rente

03.01.2019 Der 16 Jahre alte All Star 5 wurde ganz ruhig in seine wohlverdiente Rente geschickt. Ohne große Verabschiedung geht All Star 5 nun nach viel erfolgreichen Jahren in den Ruhestand und darf sein Leben auf der Weide genießen.

Quelle: Equnews.be

Update 04.01.2019:

Wie The Irish Field meldet, wird All Star 5 zu Paul Schockemöhle in die Zucht gehen.


IMG_8212 Denis Lynch u. All Star 5 (Hagen 2017)
IMG_8212 Denis Lynch u. All Star 5 (Hagen 2017)

All Star 9 neu im Stall

01.12.2018 Ein neues Pferd hat bei Denis eine Box bezogen: Der achtjährige All Star 9 ist nun in seinem Beritt. Geritten wurde er zuletzt von Helmut Schönstetter. Somit hat der Ire zwei Pferde mit dem Namen All Star im Stall.

Quelle: Equnews.com

Sieg im SFAM Preis in Valence

25.08.2018 Am Freitagabend wurde der SFAM Preis in Valence ausgetragen. Das Springen über 1,50 m gegen die Zeit konnte Lynch für sich entscheiden. Mit RMF Fairview war er in 58,83 Sekunden im Ziel. Zweite wurde Jessica Springsteen mit Fleur de l`Aube, die nach 60,62 Sekunden über die Ziellinie ritt.  Den dritten Platz holte sich Roger Yves Bost mit Castleforbes Talitha (60,89 Sek.).

Sieg im King´s Cup der GCT Madrid

06.05.2018 Es war die letzte Prüfung des Wochenendes bei der Global Champions Tour in Madrid, und mit RMF Echo siegte Denis in 37,37 Sekunden im Stechen. Zweiter wurde Pieter Devos mit Apart (38,19 Sek.) vor Cameron Hanley mit Eis Isaura (38,70 Sek.).

Disqualifikation beim Weltcup-Finale

14.04.2018 Am Ende der zweiten Qualifikationsrunde wurde der irische Springreiter disqualifiziert, weil bei der Nachprüfung Blut an der Flanke von All Star 5 gefunden wurde. Die FEI sagte, auch wenn es nicht mit Absicht geschah, müssen die FEI-Regeln (Art. 241.3.3) eingehalten werden. Dennis Lynch hat sich dazu noch nicht geäußert.

Quelle: Horse and Hound

Alcazar Sitte neu im Stall

15.01.2018 Ein neues Pferd für die großen Aufgaben ist bei Lynch eingezogen: Alcazar Sitte. Der 12 Jahre alte Wallach wurde zuletzt vom Niederländer Kevin Jochems geritten.

Quelle: Equnews.com

Sieg im Weltcup-Springen von Lexington

05.11.2017 Auf den langen Wegen im Stechparcours gab Denis so richtig Gas mit RMF Echo und holte die Bestzeit (36,16 Sek.) raus, die ihm den Sieg im Weltcup-Springen von Lexington brachte. Neun Paare hatten sich für das Stechen qualifiziert. Lauren Tisbo und Coriandolo di Ribano kamen mit 36,52 Sekunden auf den zweiten Platz und Beat Mändli wurde mit Dsarie Dritter (37,80 Sek.).


IMG_9873 Denis Lynch u. RMF Echo (Hamburg 2017)
IMG_9873 Denis Lynch u. RMF Echo (Archivbild)

Cadeau de Muze neu im Beritt

25.10.2017 Lynch kann sich über ein neues Grand Prix Pferd freuen. Der neunjährige Hengst Cadeau de Muze bezieht eine Box in seinem Stall. Bisher wurde Cadeau de Muze von Philippe Le Jeune geritten.

Quelle: Equnews.com

Je t´Aime Flamence neu im Stall

23.08.2017 Ein neue Hoffungspferd hat eine Box bei Denis Lynch bezogen. Der achtjährige Hengst Je t´Aime Flamenco soll von dem irischen Springreiter weiter aufgebaut werden. Zuletzt wurde der Hengst vom Belgier Kristof Cleeren geritten.

Quelle: Equnews.com

Zecilie neu im Beritt

19.05.2017 Bei der Global Champions Tour in Madrid startet Denis mit einem neuen Pferd, das seit einiger Zeit eine Box bei ihm bezogen hat. Zecilie ist eine zehnjährige Holsteiner Stute, die bisher von Kimberly Prince geritten wurde.

Quelle: Horseweb

Heirat mit Julia Hargreaves

13.11.2016 Denis hat seine langjährige Freundin Julia Hargreaves geheiratet. Die Hochzeit fand im 5* Country House Ballyfin im Herzen seiner Heimat Irland statt. Herzlichen Glückwunsch!

Für Lynch ist es die zweite Ehe; zuvor war er mit Simone Lynch verheiratet. Mit Simone hat er eine Tochter.

Quelle: Horseweb / Facebook

Abbervail van het Dingeshof verabschiedet

10.01.2016 Abbervail van het Dingeshof wurde in Basel aus dem Sport verabschiedet. Der große Braune, inzwischen 16 Jahre alt, hat am Wochenende seinen letzten Sieg errungen. Im Anschluss hat sein Reiter ihn vor großem Publikum verabschiedet.

IMG_5426 Denis Lynch u. Abbervail van het Dingeshof (Aachen 2015)
IMG_5426 Denis Lynch u. Abbervail van het Dingeshof (Aachen 2015)

Sieg im Preis der Volkswagen AG

März 2015: Der Sieg im Preis der Volkswagen AG, bei den Löwenclassics in Braunschweig, gehörte Denis Lynch mit Abbervail van het Dingeshof. Das Paar war eine Sekunde schneller, als der Zweitplatzierte Leopold van Asten.

Sieg im Großen Preis von Mechelen

Dez. 2014: Sieg im Großen Preis von Mechelen. Das war für Denis Lynch ein perfekter Jahresausklang. Mit Abbervail van het Dingeshof konnte er sich im Stechen mit sieben Paaren durchsetzten. „Abbervail sieht nicht immer sehr schnell aus, aber er hat einen großen Galoppsprung und so viel Erfahrung, dass man mit ihm Risiken eingehen kann“, sagte er nach dem Sieg.

Denis Lynch u. Abbervail van het Dingeshof (Hamburg 2014)
Denis Lynch u. Abbervail van het Dingeshof (Hamburg 2014)

Coulisa wurde eingeschläfert

Okt. 2014: Leider hat die Stute Coulisa es nicht geschafft. Sie musste nun eingeschläfert werden. Schade um die erste 10 Jahre alte Stute.

Coulisa nach Sturz zurück in Heimatstall

Sept. 2014: Nach dem Sturz in Rotterdam ist Coulisa nun wieder in ihrem Heimatstall und erholt sich gut. Denis Lynch sagt, dass sie jeden Tag an der Hand kurz raus kommt, aber sicherlich einige Monate ausfallen wird.

Neue Heimat Eschweiler

Juni 2014: Denis Lynch hat seine neue Heimat in der Nähe von Eschweiler gefunden. Ein Umzug in die Schweiz wird nicht mehr stattfinden.

Sieg im Großen Preis San Giovanni

2014: Sieg im Großen Preis San Giovanni in Marignano – Mit Coulisa konnte Denis Lynch sich den Sieg im Großen Preis sichern. Knapp geschlagen kam Hans-Dieter Dreher mit Embassy II auf den zweiten Platz.

Vorläufiger Umzug in die Schweiz

2014: Denis Lynch zieht vorläufig in die Schweiz – In Basel ist Denis Lynch derzeit mit seinen Pferden untergekommen. Er hat sie auf der Anlage der Springreiterin Helena Stormarns (besser bekannt unter dem Namen Weinberg) untergebracht. Es wird allerdings nach einem Gestüt in der Nähe der Schweizer Grenze gesucht.

Wechsel zu Jan Tops

02.04.2013 Nicht nur das Denis Lynch und Jan Tops zusammen das Pferd Anyway II gekauft haben, jetzt wird auch zusammen auf der Anlage von Tops gearbeitet.

Denis Lynch wird die Anlage seiner Frau in Münster verlassen und mit seiner Freundin, der Australierin Julia Hargreaves, in die Niederlande wechseln.

In Münster ziehen dafür ja nun Toni Hassmann und seine Familie ein, um mit Simone Lynch zusammen zu arbeiten.

Auf der Anlage in Valkenswaard trainiert auch die Frau von Jan Tops, Edwina Tops-Alexander, ihre Pferde. Edwina und Julia waren auch schon Mannschaftskolleginnen. In London waren sie in einem Team.

Anyway II im Stall

26.02.2013 Das achtjährige Pferd Anyway II wurde von Jan Tops und Denis Lynch gekauft. Lynch will das Pferd jetzt in seinem Stall in Münster trainieren.  Aufgefallen ist der Youngster den beiden durch seine gute Ergebnisse. Geritten wurde er vorher von Robert Whitaker, der mit ihm u. a. Fünfter im Weltcupspringen für 7- und 8-jährige Pferde in Leipzig wurde. Als Siebenjähriger konnte er auch schon die britischen Meisterschaften für junge Pferde gewinnen. Ebenfalls unter dem Sattel von Robert Whitaker.

 

Kommentare

Phil A. sagte am 08.05.2016 um 17.12 Uhr:

Bekomme ich von denis lynch ein Autogramm bitte. Bin Phil Ammermann wohne in T.

Reiterzeit sagte am 08.05.2016 um 23.46 Uhr:

Hallo Phil,

Autogramme der Reiter haben wir nicht. Wir verkaufen nur Fotos.

Viele Grüße
Reiterzeit-Team